Oldschool meets Neon – DIE neue Mischung…

Ihr habt sie bestimmt schon bei euren Großeltern oder womöglich bei euren Eltern gesehen… Vielleicht auch in den letzten Tagen, denn in dieser Jahreszeit können sie wieder ganz brav ihrer Aufgabe nachgehen.

Wovon ich hier rede, fragt ihr euch nun?
Na von den guten alten gedrechselten Holzkerzenständern. Die es in ganz vielen hunderttausend Varianten von groß bis klein, dick oder dünn, einfach oder mit vielen Wölbungen gibt. Denn um die geht es in meinem heutigen Do-it-yourself-Beitrag: Oldschool meets Neon – soviel sei schon mal verraten.

Aber nun im Detail: Man eigne sich einen oder einige dieser alten Kerzenständer an (auf Flohmärkten gibt es sie übrigens auch, sollte eure Oma sich nicht von ihnen trennen können) an, hält weiße Acryl-Grundierung sowie neonfarbene Acrylfarbe bereit, genauso wie Masking Tape zum Abkleben. Und kann im nächsten Moment loslegen, so wie Zickimicki, die auf ihrem Blog auf diese wundervolle Idee kam…

Be funky!!

 

Neon-Kerzenhalter

l

l

Neon-Kerzenhalter

 

Gefällt euch diese Idee? Wann habt ihr zuletzt Altem zu neuem Glanz verholfen? Und worum handelte es sich?

 

Post Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *