Meine absoluten FrühlingsKRACHER: Blumen

Wer kann einem den Frühlingsbeginn mehr versüßen, als Blumen? Ich sags euch so wie es ist: OHNE Blumen geht bei mir gar nichts. Ich bekomme richtig Glitzeraugen, wenn sie jetzt endlich wieder in Hülle und Fülle aus dem Winterschlaf auftauchen und mit ihren bunten Farben unglaublich viel Fröhlichkeit und Lebensfreude verströmen. Es geht doch nichts über ein paar Blumen am Sofa-Tisch, auf der Vorzimmer-Kommode, am Badezimmer-Regal, am Esstisch, am Schreibtisch… Nun wisst ihr, wie es derzeit bei uns zuhause aussieht…
Und so freue ich mich schon riesig auf morgen Vormittag, denn da ist wieder Markttag ums Eck bei uns. Mein Freund war das letzte Mal mit dabei und hat nur noch lachend den Kopf geschüttelt, als ich komplett entzückt von Blume zu Blume hüpfte und lauter „Oooh´s und Mmmh´s“ von mir gab.
Ich nahm was meine Arme tragen konnten und musste selbst grinsen, als uns dann zuhause fast die Vasen ausgingen…

Und damit auch ihr auf den Blumi-Geschmack kommt, zeig ich euch hier einige wunderschöne Frühlingssträuße, wo ich gerne EURE OOOOOH´s und MMMMMH´s hören würde…

 

lah0511_ganz

Volles Farbfeuerwerk angesagt: Ranunkeln, Freesien, Nelken, Chrysanthemen, Quittenzweigen und Rosen – ich mag es ja Blumen in unterschiedlichen Vasen (Höhen) gemeinsam zu arrangieren!

l

fruehlingsstraus_zierquitte_ranunkel

Meine absoluten Lieblingsblumen im Frühling: Ranunkeln – denn sie gehen so unheimlich schön auf… Noch mit dabei: Zierquitten-Zweige und Anemonen

l

klivienstrauss

Und wer bringt richtig südliches Flair rein? Na die Mimose!! Natürlich auch: Fresien, Ranunkeln und Nelken.

 

fruehlingsstrauss_milchstern_goldgloeckchen

Wer es ordentlich krachen lassen möchte, kombiniert Kontrastfarben. Je greller, desto besser!
Hier mit in der Vase: Anemonen, Tulpen, Goldglöckchen, Milchstern,…

 

schneerosenstrauss

Langbeinige Beauties: Die Schachbrettblumen – kombiniert mit Vergissmeinnicht, Schneerose und Traubenhyazinthe. Einfach locker zusammengesteckt – auch wunderschön!

 

Zwei Tipps zu guter Letzt um das Leben der Blumis zu verlängern: frisches Wasser und in der Nacht an einen kühlen Ort stellen!

Na? Teilt ihr meine Blumen-Leidenschaft?? Welche haben es euch denn ganz besonders angetan? Und wo platziert ihr eure Blumen?

 

//Fotos: http://www.livingathome.de/garten/fruehlingsblumen-fuer-die-vase-87985.html – im Detail: Janne Peters, Götz Wrage, Anke Schütz//

 

Post Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *