Feines Design: Geknöpfte Filzschalen zum Selbermachen

Heute habe ich eine wunderhübsche DIY-Idee für euch bzw. uns entdeckt: nämlich geknöpfte Filzschalen. Sie sehen einfach sooo schön aus mit den bunten Druckknöpfen an den Seiten, der einfachen aber umso wirkungsvolleren Form und dem feinen Filzstoff.
Dank Luzia Pimpinella – einer Textildesignerin – gibt es die Anleitung auch ganz easy zum Nachmachen. Das geht ganz fix und sie eignen sich ja wirklich wunderbar zum Verschenken oder zum Einfach selber behalten und das eine oder andere Fleckchen der eigenen Wohnung damit gehörig zu verschönern.
Ich habe ja auch schon meine Füll-Ideen damit – zum Beispiel mein Lieblings-Schmuck, der gerade eine neue Aufbewahrungslösung sucht und nicht mehr länger im Badezimmer herumkullern möchte…

 

Sooo hübsch…

 

Unbenannt1

Das notwendige Werkzeug dazu:

 

Unbenan55nt

Luzias Anleitung dazu:

Die Vorlage, welche Ihr Euch HIER herunterladen könnt, zeigt das Grundprinzip der Filzschale. Die Größe ist dabei variabel. Man sollte jedoch bedenken, dass man dickeren Filz nehmen sollte, je größer die Schalenform sein soll, damit sie auch stabil bleibt.

#1 Schneidet Euch eine Schablone entsprechend der oberen Grafik in Wunschgröße aus Papier zu.
#2 Übertragt damit Eure Form auf den Filz und schneidet ihn zu. Die Außenkanten der Schale werden mit einem Rollschneider und mit Hilfe eines Metall-Lineals geschitten und die diagonalen Einschnitte für den Rand habe ich mit einer Schere gemacht.

 

Unben99annt

#3 Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig und kann auch weggelassen werden. Doch wenn Ihr den Filz noch mit einem farblichen Hingucker versehen wollt, dann könnt Ihr mit der Nähmaschine einmal an der Filzkante mit kontrastfarbigem Nähgarn entlang nähen. Wählt dazu eventuell einen auffälligeren Zierstich.
#4 Nun klappt Ihr jeweils zwei Ränder hoch und zieht die eingeschnittenen Spitzen so übereinander, dass sie sich gleichmäßig überlappen. Gut festhalten und dann mit der Ahle die Löcher für die Druckknöpfe durch beide Filz-Schichten bohren.

 

Unben00annt

#5 Danach die Druckknöpfe mit Hilfe der dazugehörigen Zange laut Gebrauchsanweisung anbringen. Darauf achten, dass die Richtung der Drücker beim Anbringen auf den jeweiligen Teilen stimmt, denn es ist ziemlich mühsam, die Dinger wieder heraus zu frickeln, wenn man sie mal falsch eingesetzt hat.
#6 Wenn Ihr das an allen vier Ecken erledigt habt, braucht Ihr die Schale nur noch zusammen zu knöpfen.

Fertisch!

 

filzkorb

 

Habt ihr Lust darauf bekommen euch auch so feine Filzschalen zu machen? Was darf denn bei euch hinein?

 

//Fotos: Luzia Pimpinella, Anleitung: www.dawanda.com//

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *