Donnerstag ist MARKTTAG, ein Paradies für…

Habe ich euch schon einmal über meine grooooße Liebe auf-Märkte-zu-gehen erzählt? Bestimmt – für alle jene, die es noch nicht wissen: ICH LIEBE es zwischen den Standln durchzuschlendern und viele schöne Sachen zu entdecken oder mich durchzukosten. Angefangen bei Flohmärkten (da bin ich wie eine Wühlmaus unterwegs) über Kunstmärkte bis hin zu Essensmärkten – ina´s Paradiese kann man sagen!
Heute war bei uns – wie immer Donnerstag in der Früh – der Schrannenmarkt in Salzburg. Leider komme ich viel zu selten hin, aber nach so einem Besuch, nehm ichs mir wieder ganz fest vor bald wiederzukommen, weil es ist einfach wirklich ein Erlebnis für sich: zwischen all den Marktleuten, die ihre Ware vom Feinsten präsentieren und anpreisen und dir am liebsten gleich alles verkaufen würden.
Am längsten halte ich mich im Bereich der Blumen auf, denn davon kann ich auch gar nicht genug bekommen. Ich gehe schon immer mit einem fixen Geldbetrag hin und wenn der aufgebraucht ist, ist mein Markt-Abenteuer zu Ende, denn ich könnte ja… na ihr könnt es euch bestimmt vorstellen!

Gehört ihr auch zu der selben Gattung wie ich: die Markt-Narrischen? ;) Toll oder?

 

Foto 1777

 

 

Foto 288

 

 

Foto 396

 

 

Foto 4

Und nach welchen Märkten bist du ganz verrückt? Kannst du mir einen empfehlen?

 

//Fotos: ina la vie//

One Response so far.

  1. Luzia Thumser sagt:

    Die Marktfotos sind super gelungen, ich bekomme natürlich sofort Lust dort einzukaufen Obst, Gemüse und Blumen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *