Warum ROT-WEISS nicht kleinKARIERT sein muss, sondern richtig cool und trotzdem gemütlich wie bei Oma sein kann…

Die „Knödlerei“ in Salzburg hat es geschafft und mich überzeugt:  Österreichischer Alpenstyle muss nicht immer abgedroschen und altbacken wirken…

Das habe ich vor kurzem bei einem nachmittäglichen Spaziergang selber herausfinden können. Natürlich war es auch der Name „Knödlerei“ der mich neugierig machte und schließlich in die Knödlerei hineinführte. Ein Lokal, das geführt von einem jungen Salzburger Paar, die mitunter wildesten und ausgefallensten Knödelvariationen seinen Gästen anbietet. (Leckerst kann ich euch verraten!!) Typisch österreichische Knödel – einfach neu interpretiert!

Was aber für mich als Lebensraumberaterin das beeindruckendste war, dass es ihnen gelungen ist, ihre Lokal-Gestaltung und die Einrichtung genau darauf abzustimmen: Typisch österreichisch – aber modern und lässig und trotzdem fühlt man sich so wohl als wäre man bei seiner Omi. Eine tolle Kombination – was sagt ihr?

Ich kann euch verraten, bis Weihnachten werd ich wohl noch einige Knödel essen, vielleicht sieht man mir ja die Weihnachtskekse dann nicht so an…

Fazit: köstliches Essen in Kombination mit einem genialen Wohlfühl-Ambiente durch eine super-stimmige Einrichtung – ina liebts…

Und nun zu dir – bei welchem Lokal hattest du das letzte Mal auch so ein tolles Gefühl, dass Essen und Einrichtung perfekt zusammenpassen? Ich freue mich über Lokal-Tipps…

//Images: Ina Thumser//

Post Tagged with

One Response so far.

  1. Luzia sagt:

    Ja rot weiß rot – angenehm sitzen und auf gute Knödel warten. Das gefällt!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *